Modul "Bürohund"

Ja, irgendwie etwas neumodisch und doch so aktuell wie nie. In Zeiten, wo jeder schon mal in irgendeiner Art und Weise mit dem Thema "Burn out" konfrontiert wurde, fragt man sich, ob es Möglichkeiten gibt, Mitarbeitern, Arbeitgebern und vielleicht sogar den Hunden etwas Gutes zu tun. Die gibt es.

DER BÜROHUND

Hier erfahren Sie alles über das Modul Bürohund! Die Teilnahme an diesem Modul ist nur mit bestandenem Teamtest möglich und erfolgt im Anschluss an den Teamtest schriftlich. Die Unterlagen lassen wir Ihnen dann per Post zukommen.

Welche Vorteile hat so ein Bürohund...

Für Mitarbeiter/ Angestellte:

  • Geringer Burn-out Gefahr
  • Geringeres Stressempfinden
  • Höhere soziale Kompetenz
  • Verminderung psychosomatischer Krankheitsbilder
  • schnellere Genesung bei Krankheit
  • Geringere Erkrankungsgefahr des Herz-Kreislaufsystems
  • Verringerung der Gefahr der sozialen Vereinsamung nach der Arbeit

Für Chefs/ Unternehmen:

  • gesündere Mitarbeiter
  • flexiblere Mitarbeiter
  • motiviertere Mitarbeiter
  • Erhalt der Arbeitsleistung
  • Verminderung der Krankenkosten
  • Verbessertes Betriebsklima
  • Erhöhte Bindung der Mitarbeiter an das Unternehmen
  • Positive Wahrnehmung des Unternehmens in der Öffentlichkeit
  • Chefs mit Hund sind nett ;-)

Für den Hund:

  • keine Vereinsamung zu Hause
  • erhöhte soziale Kompetenz
  • zeitnahe menschliche Hilfe bei Erkrankung
  • Gesundheitsförderung durch mehr Bewegung
  • Wohlbefinden durch Gruppenzugehörigkeit

Damit das "Projekt Bürohund" funktioniert...

... müssen einige Dinge für Hund, Mensch, Firma klar sein.

Angefangen von Versicherungsfragen, über die Frage, wie sieht so ein Tagesablauf mit Bürohund aus, was muss er können, was darf nicht passieren, wie erklär ich es meinem Chef, wollen wir hier unter anderem in diesem Modul klären.

Außerdem ist dieses Modul das BASISMODUL für die Folgemodule und Voraussetzung zur Teilnahme am Besucher-/Schulhund- und Therapiehundmodul.

Inhalte* - Termine - Preis

1. Wochenende

FREITAG, 21.07.2017 von 17.00 - 20.00Uhr (mit Hunde)

Begrüßung der Gruppe/ Begrüßungstraining mit den Hunden

SAMSTAG, 22.07.2017 von 10.00 - 16.00Uhr (mit Hunde)

Abbruchsignale/ Ein- und Aussteigetraining/ Meins & Deins

SONNTAG, 23.07.2017 von 10.00 - 15.00Uhr (ohne Hunde)

Hundebenimmregeln/ Argumentationshilfe AG/ Mensch-Tier-Beziehung


2. Wochenende

FREITAG, 11.08.2017 von 17.00 - 20.00Uhr (mit Hunde)

Lass liegen/ Essbares nicht aufnehmen/ Impulskontrolle

SAMSTAG, 12.08.2017 von 10.00 - 16.00Uhr (ohne Hunde)

Leinenführmethoden/ Stress beim Hund aus Hundetrainersicht

SONNTAG, 13.08.2017 von 10.00 - 15.00Uhr (ohne Hunde)

Stress bei Hunden aus physiologischer Sicht


3. Wochenende

FREITAG, 15.09.2017 von 17.00 - 20.00Uhr (mit Hunde)

Leinenführmethoden/ Platzzuweisung

SAMSTAG, 16.09.2017 von 10.00 - 16.00Uhr (ohne Hunde)

Kommunikation Teil I.

SONNTAG, 17.09.2017 von 10.00 - 15.00Uhr (ohne Hunde)

Hundesprache Teil I.


4. Wochenende

FREITAG, 20.10.2017 von 17.00 - 20.00Uhr (ohne Hunde)

"Zeitpuffer"

SAMSTAG, 21.10.2017 von 10.00 - 16.00Uhr (mit Hunde)

Leinenführigkeit & Platzzuweisung mit Ablenkung, Schicken auf den Platz aus Distanz, Voraussetzung f. d. Einsatz, Schutz des Hundes

SONNTAG, 22.10.2017 von 10.00 - 15.00Uhr (ohne Hunde)

Hygiene, Forschung, Organisation & Vereine


5. Wochenende

FREITAG, 17.11.2017 von 17.00 - 20.00Uhr (ohne Hunde)

Ehrenamt, Rechtliches Finanzamt

SAMSTAG, 18.11.2017 von 10.00 - 16.00Uhr (mit Hunde)

Leinenführigkeit, Freifolge, Schicken auf den Platz, Training Multitasking, Erklärungsansätze & Modelle für die Mensch-Tier-Beziehung

SONNTAG, 19.11.2017 von 10.00 - 15.00Uhr (ohne Hunde)

Lernverhalten/ Clickertraining


6. Wochenende

FREITAG, 01.12.2017 von 17.00 - 20.00Uhr (mit Hunden)

Entspannungstechniken

SAMSTAG, 02.12.2017 von 10.00 - 16.00Uhr (mit Hunden)

Wiederholung und Prüfungsvorbereitung

SONNTAG, 03.12.2017 von 10.00 - 16.00Uhr (mit Hunden)

Theorie- und Praxisprüfung

MONTAG, 04.12.2017 ab 17.00Uhr

Zertifikatsvergabe


* Zeitliche Veränderungen der Inhalte sind möglich.


Preis


840,-Euro*

* Dieser Preis beinhaltet:

     o den gesamten Praxis- und Theorieunterricht des Bürohundmoduls

     o die gesamten Unterrichtsmaterialien des Bürohundmoduls

     o die Prüfungsgebühr des Bürohundmoduls

     o das Zertifikat des Bürohundmoduls


Erst nach bestandenen Prüfung ist es möglich, sich für das nächste Modul anzumelden.

Das Bestehen der Prüfung berechtigt NICHT automatisch an der Teilnahme des nächsten Moduls.

Die Gebühr für die Module werden immer VOR Start der Module in einem Betrag fällig. Ansonsten ist ein Starten nicht möglich.

Zum Teamtest anmelden?