Fotografie

Hallo, mein Name ist Jennifer.
Ich bin 1978 in Hildesheim geboren und lebe jetzt in Grasdorf bei Holle.
Zu meiner Familie gehören aktuell meine Frau Nicole und unsere drei Hunde. Die zwei Papillons Mojo und KissMe und die Mischlingshündin Cassidy.

Als eine Hundetrainerkollegin 2008 mit ihrer Canon auf meinen Hundeplatz kam und ein paar Bilder von den dortigen Hunden machte, war ich infiziert.
Ich wollte fotografieren.
Kurzerhand entschloss ich mich, eine Kamera zu kaufen und es wurde eine Canon - ich weiß gar nicht mehr welche. Und so fotografierte ich bis 2013 Hunde in der Hundeschule und meine eigenen Hunde.

Und irgendwann fragte mich die erste Hundeschulkundin, ob ich ihren Hund fotografieren würde. So kam es, dass ich anfing auf Auftrag zu fotografieren - übrigens immer noch im Automatik-Modus der Kamera.

2016 zog eine neue Kamera bei mir ein und nun wollte ich lernen, wie man diese richtig bedient. Und so absolvierte ich viele Seminare, Online-Schulungen und Praktikas überall in Deutschland, Österreich und der Schweiz, um zu lernen, mit der Kamera umzugehen.
Leider war es keine Vollformatkamera und so stieß ich immer häufiger an die Möglichkeiten dieser. Aber ich beschloss, dass ich erstmal lernen wollte, alles aus dieser Kamera heraus zu holen, bevor ich mir endlich meinen Wunsch, einen Vollformatkamera, zulegen wollte.

Auf einem Einzelcoaching bei Elke Vogelsang in Hildesheim erfuhr ich zum ersten Mal etwas über unterschiedliche Objektive und kam so auf Festbrennweiten. Ich hab nicht schlecht gestaunt, als ich mir meine erste zulegte. Ein Canon-Objektiv mit einer 1,8 Brennweite und 50mm. Man, was machte das Ding tolle Bilder.

Und so absolvierte ich irgendwie meine eigene kleine Ausbildung als Fotografin, wenn man so will. Ich lernte viel über die Technik, über den Aufbau von Bildern, über Perspektiven, über Licht, über Einstellungen, über die Bearbeitung der Bilder am PC - erstaunlich, was man dort noch raus holen kann.

Und so zogen bis heute 6 unterschiedliche Objektive der Marke Canon und Sigma Art bei mir ein. Sowohl Festbrennweiten, als auch Zoomobjektive. Und im April 2020 wurde mein Wunsch wahr. Die erste Vollformatkamera zog bei mir ein. Nun fotografiere ich mit der Canon 6D Mark II und bin wunschlos glücklich.

Gerne würde ich auch Dich wunschlos glücklich machen und mit Dir zusammen tolle und unvergessliche Erinnerungen schaffen.
Am meisten Erfahrung habe ich natürlich in der Fotografie von Hunden. Aber ich fotografiere auch Katzen - gerne auch alle Vierbeiner immer zusammen mit ihren Menschen. (Anderes gerne auf Anfrage!)

Bitte fragt rechtzeitig, denn die Fotografie ist vorerst nur ein Nebengewerbe und somit bin ich meistens 6 - 8 Wochen vorher ausgebucht, da das mein Job als Hundetrainerin mit sich bringt.

Und noch eine Kleinigkeit - ja, Ihr findet die Fotografie auf dieser Homepage, weil es sich einfach anbietet. Dennoch ist es ein selbständiges Gewerbe, das nichts mit der Hundeschule zu tun hat. Das bedeutet z. b. dass Ihr die Fotografie nicht mit Eurem Virtuellem Guthaben der Hundeschule bezahlen könnt - sie wird separat abgerechnet.

Und nun wünsche ich Euch viel Spaß beim Stöbern!