Genetisch

Weltweit gibt es lt. FCI ca. 350 anerkannte Hunderassen, die in 10 Gruppen und noch einige mehr Sektionen eingeteilt werden.

Diese Gruppen unterscheiden sich z. T. sehr im Charakter, in ihren Eigenschaften, im Aussehen, da die meisten von ihnen auf Funktionalität bei bestimmten Arbeiten gezüchtet worden sind.

Heute sind viele dieser Hunde einfach nur noch Familienhunde. Das ändert aber nichts an ihrer ursprünglichen Genetik und die hat es manchmal insich und birgt durchaus Zündstoff.

In diesem Seminar wollen wir uns mit den 10 Hundegruppen beschäftigen, schauen, zu welchem Zweck sie ursprünglich gezüchtet worden sind und was das an Eigenschaften mit sich bringt oder bringen kann. Daraus ergibt sich dann auch, wie so ein Hund z. B. beschäftigt oder erzogen werden sollte, wenn man ein harmonisches Miteinander haben möchte.


WANN: Es steht noch kein Termin fest. Bei Interesse füllen Sie einfach das Informationsformular unter KONTAKT aus und teilen Sie uns das mit.
DOZENTIN: Jennifer Gutmann
WO: wird noch bekannt gegeben - Raum Hildesheim/ Holle
MIN./MAX. TEILNEHMERZAHL: min. 5 Teilnehmer / max. 12 Teilnehmer
INVESTITION: 100,-Euro p. P.
ANMELDESCHLUSS:
WICHTIG: Eure Hunde haben an diesem Tag frei und können nicht mitgebracht werden. Getränke (Wasser, Kaffee, Tee, Cola) stehen zur Verfügung, sowie kleine Snacks