Hundeführerschein

Generalprobe für die praktische Prüfung

All unsere Kurse bereiten auf die praktische Hundeführerscheinprüfung vor. 


Aber unabhängig davon, können Sie bei uns eine Generalprobe absolvieren. Wir gehen mit Ihnen die Strecke ab, die auch unser Prüfer mit Ihnen läuft und geben Ihnen Rückmeldung, was schon gut läuft und woran Sie noch arbeiten sollten.

TERMINE WERDEN NACH INDIVIDUELLER ABSPRACHE VERGEBEN! WARTEZEIT AKTUELL: 8 Wochen bis zum Termin

INVESTITION: 25,-Euro p. angefangene 30 Minuten

DAUER: ca. 30 Minuten, je nachdem, wie viele Fragen Sie haben

Buchung per eMail info@individuelle-faelle.de oder für Neukunden per Kundendatenblatt!

Theoretische Prüfung

Niedersächsischer Hundeführerschein oder D.O.Q.-Test 2.0

Sie ist die Grundlage für die Anschaffung eines Hundes in Niedersachsen.

INHALT:
* Hundehaltung und Tierschutz
* Sozialverhalten
* Erkennen und Beurteilen von Gefahrensituationen
* Erziehen und Ausbilden von Hunden
* Rechtsvorschriften

ALLGEMEINES:
* 35 Prüfungsfragen
* 45 Minuten Zeit
* Single-Choice Verfahren
* aus allen 5 Kategorien gibt es 7 Fragen, je 4 Antwortmöglichkeiten
* per Papier oder am PC online
* es müssen ca. 75% der Aufgaben richtig beantwortet werden, damit die Prüfung als bestanden gilt
* die Auswertung der Prüfung erfolgt unmittelbar nach Beendigung der Prüfung
* nach Bestehen der theoretischen Prüfung, kann der praktische Teil abgelegt werden


Wenn Sie auf den untenstehenden Button klicken, können Sie über den Shop direkt sehen, welche Termine frei sind und sich einen Termin buchen und entweder per Rechnung vorab, per Virtuellem Guthaben (für Bestandskunden) oder per PayPal zahlen. Ich melde mich dann bei Ihnen per eMail u. a. um Ihnen die Anmeldeformulare und die Prüfungsordnung zukommen zu lassen.
Sollten Sie vorab Fragen haben, melden Sie sich unter: 0152-34575945.

Die Theoretische Prüfung findet entweder in unserem Büro in 31188 Grasdorf oder auf unserem Hundeplatz in Hildesheim in der Hütte statt.

INVESTITION: 65,-Euro

Praktische Prüfung

Die praktische Prüfung muss innerhalb des ersten Jahres der Hundehaltung abgelegt werden, es sei denn, Sie haben etwas Anderes von Ihrer Gemeinde gehört.
Da hier die Sachkunde des Hundehalters im Fokus steht, muss diese Prüfung, wenn sie erfolgreich bestanden wurde, bei Anschaffung eines weiteren Hundes nicht wiederholt werden. Obwohl die Prüfung nicht zwingend mit dem eigenen Hund absolviert werden muss, ist es sinnvoll und empfehlenswert, den Hundeführerschein mit dem eigenen Hund zu machen.

Die Prüfung besteht aus elf Prüfungssituationen, die an zwei verschieden Orten stattfinden. Der Hund kann während der ganzen Prüfung angeleint bleiben.

Geprüft wird im ablenkungsarmen Bereich oder einer Grünanlage und im verkehrsöffentlichen Raum.

Prüfungsinhalte sind u. a. Basissignale wie Sitz, Platz, Rückruf, Leinenführigkeit, Begegnungssitutionen mit Hund und Mensch sowie das Laufen an und das Überqueren einer stärker befahrenen Straße. Hierbei ist es relativ unerheblich, wie sich Ihr Hund benimmt. Geprüft werden Sie als Hundehalter/in. Es muss also gegeben sein, dass Sie Ihren Hund, unabhängig von seinem Verhalten so durch den Alltag führen können, dass er keine Gefährdung oder Beeinträchtigung für andere darstellt.

Wenn Sie auf den untenstehenden Button klicken, können Sie über den Shop direkt sehen, welche Termine frei sind und sich einen Termin buchen und entweder per Rechnung vorab, per Virtuellem Guthaben (bei Bestandskunden) oder per PayPal zahlen. Ich melde mich dann bei Ihnen per eMail u. a. um Ihnen die Anmeldeformulare und die Prüfungsordnung zukommen zu lassen.
Sollten Sie vorab Fragen haben, melden Sie sich unter: 0152-34575945.

Die Prüfung findet in Hildesheim oder in 31188 Holle statt. Wenn Sie nicht mobil sind, kann ich in Ausnahmefällen auch zu Ihnen kommen.

INVESTITION: 65,-Euro