Vorbereitung zur Zertifizierung als Hundetrainer an den Tierärztekammern Schleswig-Holstein & Niedersachsen

2022: 8 Freie Plätze


Ich möchte das hier unkompliziert halten...

Du möchtest als Hundetrainer/in arbeiten?
Und Du weißt bereits, dass Du den Sachkundenachweis nach §11 Abs. 1 Satz 1 Nr. 8f TschG ablegen musst?
Das kannst Du vor Deinem VET-Amt tun oder vor einer Tierärztekammer. Der Vorteil bei der TÄK ist, dass die Sachkunde dann deutschlandweit Gültigkeit hat.

Profitiere von meiner Erfahrung:
1. Ich habe an der ATN in der Schweiz studiert und mir dort ein fundiertes Wissen erworben.
2. Ich habe eine praktische/theoretische Ausbildung zur Hundetrainerin in Baden Württemberg an einem renomierten Hundeverhaltenszentrum absolviert.
3. Ich habe mittlerweile seit 2006 Berufserfahrung und arbeite hauptberuflich als Hundetrainerin seit diesem Zeitpunkt.
4. Ich bin zertifizierte und qualifizierte Hundeerzieherin und Hundeverhaltensberaterin an der Tierärztekammer Schleswig-Holstein.
5. Ich vermittle Dir keine Philosophie oder Schnick-Schnack! Ich vermittle Dir das Wissen, was Du benötigst, um die Prüfung an einer Tierärztekammer zu absolvieren.
6. Gerne helfe ich Dir, Deine eigene Hundeschule aufzubauen. Du kannst von meinen Erfahrungen profitieren und mich jederzeit ansprechen, wenn Du Hilfe brauchst.

Warum Tierärztekammer?
Weil ich es sinnvoll finde, sich von einem Gremium prüfen zu lassen. Gerne kläre ich in einem persönlichen Gespräch mit Dir, bei welcher Vorbereitung (für welche Tierärztekammer) ich Dir am besten helfen kann. Da die Prüfungen sich z.T. deutlich unterscheiden. Ich bin für Prüfungen, die methodenoffen sind, wo Du Techniken anwenden darfst, mit denen Du Dich am wohlsten fühlst, solange sie nicht tierschutzrelevant sind und erklären kannst, was Du da tust.
Auf den D.O.Q. Test Pro kann ich Dich auf jeden Fall vorbereiten, denn dieser ist computerbasiert. Auch für das Fachgespräch kann ich Dir sicher das nötigen Know-How vermitteln. Aber auch hier gibt es schon Unterschiede. Die Unterschiede im Bereich Praxis kann ich Dir nennen und Dir auch Tipps geben mit welchem Material Du Dich gut auf jegliche Prüfung vorbereiten kannst.


Wie geht das nun? So ohne Schnick Schnack?

Du kannst mit der Ausbildung bei mir jederzeit einsteigen, insofern oben angegeben ist, dass für das jeweilige Jahr noch Plätze frei sind.
Die Ausbildung haben wir im Januar 2021 gestartet und ab diesem Zeitpunkt wird sie durchgehend angeboten. Das bedeutet, sind wir mit allen Themen durch, starten wir einfach von vorne. Deshalb kannst Du jederzeit einsteigen.
Rechne mit einer Gesamtausbildungszeit von 2 - 2,5 Jahren.

Ich biete Dir über 50 Online-Seminare. Pro Monat laufen 1 - 3 Online-Seminare zu unterschiedlichen Themen und zwar immer Mittwochabends ab 19.00Uhr (aber nicht jeden Mittwoch). Die Termine für 2022 findest Du weiter unten. Wenn Du mal ein Online-Seminar verpasst, ist das kein Problem. Alle Seminare werden aufgezeichnet und auf einer separaten Plattform samt dazugehörige Skripte hochgeladen, so dass Du sie Dir später auch anschauen kannst und auch immer wieder anschauen kannst. Der Zugang zu dieser Plattform bleibt Dir erhalten. Die Weitergabe der Videos oder Skripte ist selbstverständlich nicht erlaubt.

Du machst bei mir keine Prüfung!
Du kannst diese Vorbereitung als hochwertige Fortbildung nutzen, wenn Du bereits als Hundetrainer/in arbeitest oder zur Vorbereitung auf die Zertifizierung an einer Tierärztekammer, wenn Du Dich als Hundetrainer/in selbständig machen möchtest.

PROFITIERE BEI EINER ANMELDUNG IM JAHR 2021/2022 DAVON, DASS NOCH NICHT ALLE THEMEN FERTIG AUSGEARBEITET SIND. DESHALB IST DIE AUSBILDUNG NOCH GÜNSTIGER!

Deine Prüfung an der Tierärztekammer, egal welcher besteht aus drei Teilen:
1. Einem theoretischem Test. Dem DOQ.Test Pro, der onlinebasiert läuft. Hast Du diesen bestanden, vereinbarst Du einen Termin für den Praxisteil der Prüfung.
2. Diese besteht aus einem praktischem Teil, in dem Du Deine praktischen Fertigkeiten als Hundetrainer/in unter Beweis stellen musst. Von Leinenführigkeit herstellen, über einen Abruf aufbauen, einen Maulkorb antrainieren oder dem Aufbau unterschiedlicher Kommandos, kann alles dabei sein.
3. Das Fachgespräch vor einem mindestens 3-köpfigem Gremium bestehend aus mindestens einem Amts-Tierarzt und zwei Personen vom Fach (in Schleswig-Holstein z.B. Dr. D. U. Feddersen-Petersen und zwei zertifizierten Hundetrainerinnen).

Du entscheidest also, was Du bei mir buchen möchtest! Möchtest Du nur die Online-Seminare? Ist in Ordnung! Willst Du auch Praxiserfahrung sammeln? Auch das geht. Und natürlich können wir auch eine Prüfungssituation simulieren, damit Du ungefähr weißt, was Dich erwartet.
In den Online-Seminaren bereite ich Dich auf den Theorietest und auf das Fachgespräch vor.

Wenn Du bislang keine Erfahrung im Hundetraining hast und auch bis zur Prüfung keine Möglichkeit hast, diese zu sammeln, empfehle ich die Teilnahme an ein paar Praxisalltagen, um uns über die Schulter zu schauen.
Denn das Wissen, was Du in der Praxis brauchst, wie Umgang mit Kunden, Aufbau vom Training, Erklärung zu den Vorgehensweisen, lernst Du auch nur in der Praxis.
Andernfalls wäre es ein wenig, als würdest Du einen Führerschein ablegen wollen, ohne Praxisstunden zu absolvieren. Hierzu ist wichtig: Du kannst nichts nachbuchen!! Du entscheidest Dich bei der Prüfung für die Teile, die Du absolvieren möchtest. Stellst Du später fest, dass Praxis doch schön gewesen wäre, kannst Du sie zu den hier angegebenen Preisen nicht dazu buchen. Ein Tag Praxis über 3 - 6 Stunden kostet später 150,-Euro extra.
Der Beruf des Hundetrainers ist ein Praktischer und auch die Prüfung an den Tierärztekammern sehen vor, dass Du Dein Können auch praktisch unter Beweis stellst.

Ich garantiere nicht, dass Du die Prüfung mit meiner Ausbildung bestehst, denn das ist davon abhängig, dass Du fleißig lernst. Aber ich garantiere Dir, dass ich alles an Wissen so vermittle, dass Du allerbeste Chancen hast, die Zertifizierung zu bestehen.

Der Vorteil dieser Vorgehensweise ist: Wir sind unabhängig von Corona! Du hast keine zusätzlichen Kosten durch Unterbringung und Co., was auch bedeutet, dass es egal ist, ob Du aus Hamburg, Berlin, München oder Dortmund kommst. Es gibt keine Anwesenheitspflicht, denn es ist in Deinem Interesse, alle Online-Seminare anzuschauen.

Möchtest Du die Praxis auch bei mir machen, entstehen evtl. Unterbringungskosten, für die Du selbst aufkommst.

Die Termine für die Online-Seminare stehen vorher fest (regelmäßig Mittwoch ab 19.00Uhr bis ca. 21.00/22.00Uhr), welche Themen dran kommen, entscheide ich ggf. auch spontan. Alle Themen werden aufgezeichnet und Du bekommst später noch Zugriff auf die Aufzeichnungen.

Im Detail

THEMENBEREICHE
* Verhaltensbiologische (ethologische) Grundlagen
* Lernverhalten
* Kommunikation
* Zucht, Haltung, Ernährung
* Anatomie
* Domestikation
* Tiergesundheit, Erste Hilfe
* Recht
* Tierschutzgesetz

Natürlich mit all den Details, die darunter fallen.

Die Termine für die Theorie

TERMINE 2022 (die Uhrzeit ist immer 19.00Uhr):


30.03.2022
13.04.2022
27.04.2022
25.05.2022
08.06.2022
15.06.2022
13.07.2022
27.07.2022
10.08.2022
24.08.2022
12.10.2022
26.10.2022
09.11.2022
23.11.2022
14.12.2022



Das Vorbereitungswochenende


Das Vorbereitungswochenende findet das erste Mal statt, nachdem wir die Theorie einmal komplett durch haben und dann einmal im Jahr. Da noch nicht ganz sicher ist, wann wir die Theorie das erste Mal durch haben, steht hier noch kein Termin fest. Wird aber rechtzeitig bekannt gegeben.


Die Praxis


Wenn Ihr möchtet, könnt Ihr gerne bei uns Euer Praxiswissen vertiefen. Dafür könnt Ihr wählen, ob Ihr 6, 12, 18 oder 24 Tage* bei uns mitlaufen möchtet. "Mitlaufen" bedeutet, dass Ihr dabei seid, wenn wir Einzel- und Gruppenunterricht geben. Es wird nichts gestellt oder "extra" geordert. Die Termine für Euer Kommen, sprecht Ihr mit uns ab.


Die Kosten

VORBEREITUNG THEORIE:

3400,-Euro

VORBEREITUNGSWOCHENDE:

360,-Euro

6 TAGE* PRAXISALLTAG HUNDESCHULE:

600,-Euro

12 TAGE* PRAXISALLTAG HUNDESCHULE:

1080,-Euro

18 TAGE* PRAXISALLTAG HUNDESCHULE:

1440,-Euro

24 TAGE* PRAXISALLTAG HUNDESCHULE:

1680,-Euro

* Tage bedeutet nicht 24 Stunden!! Unsere Arbeitszeit richtet sich nach unseren Kunden. Das bedeutet, dass so ein Tag manchmal um 17.00Uhr beginnt und um 19.00Uhr endet und manchmal um 10.00Uhr beginnt und um 18.00Uhr endet.

Wenn Du Praxistage bei uns buchst, kannst Du Deinen eigenen Hund NICHT mitbringen. Er kann Dich nicht begleiten, während wir Gruppen- oder Einzelunterricht abhalten, Du kannst ihn nicht irgendwo auf unserem Hundeplatz o. ä. lassen! Solltest Du ihn also dennoch mitnehmen, bist Du selbst dafür verantwortlich, dass er in der Praxiszeit gut untergebracht ist.

Zahlungsmodalitäten

Einmalzahlung des gesamten gebuchten Betrages abzüglich 5% Rabatt.

3 Raten ohne Rabatt.

Nach Buchung wird der (erste) Betrag innerhalb von 14 Tagen fällig. Bitte lesen Sie sich unsere AGB durch unter Fortbildung und Ausbildung finden Sie die Rücktritts- und Stornomodalitäten.

Anmeldung zur Hundetrainerausbildung


Nach dem Absenden der Anmeldung geht Ihnen die Rechnung und ein Fortbildungsvertrag zu. Ihr Platz ist sicher, sobald Sie den Betrag innerhalb der Frist bezahlt haben.

Die Plätze sind begrenzt. Wir nehmen max. 15 Personen pro Jahr an, um allen gerecht werden zu können.