Intensivtrainingstag/e

Im Normalfall benötigt ein gutes Einzeltraining auch eine gewisse Zeit. Hund und Halter benötigen Zeit, um sich weiter zu entwickeln, alte Schuhe loszuwerden, ein neues Miteinander und Verständnis zu erlernen.
Aber nicht immer ist diese Zeit da und wenn diese Zeit da ist, dann ist die Hundeschule der Wahl, vielleicht zu weit weg.
Wann macht so ein Intensivtraining also Sinn?

* Wenn Sie zu weit weg von uns wohnen, als dass es sich lohnen würde, alle 10 - 14 Tage zu einem Einzeltraining zu uns zu kommen.
* Wenn Sie z. B. Ihren Urlaub in unserer Gegend nutzen möchten, um störende Verhaltensweisen Ihres Hundes in den Griff zu bekommen.
* Wenn Sie Dinge kompakt und zügig vermittelt bekommen möchten und das weitere Training dann selbst durchführen wollen und können.


...dann könnten die Intensivtage das richtige für Sie sein.

Wie genau laufen diese Intensivtage ab? Und was kostet es?
Wir haben hierfür ein Angebot, dass auch nur so gebucht werden kann:

* Wir beginnen am Tag 1 mit einem Videodreh verschiedener Situationen, um die Beziehung zwischen Ihnen und Ihrem Hund detailliert erfassen zu können. Dies passiert im Normalfall vormittags.

* Am Nachmittag des ersten Tages treffen wir uns dann zur Videoauswertung und zur weiteren Besprechung des Fahrplans. Die wichtigsten Details zu diesem Treffen, fassen wir schriftlich für Sie zusammen und Sie bekommen sie entweder am Ende der Intensivtage ausgehändigt oder zugesendet. 

* Am Vormittag des zweiten Tages treffen wir uns und trainieren die Basics, die wir benötigen, damit das Training auch greift bei wenig Ablenkung.

* Am Nachmittag des zweiten Tages wiederholen wir die Basics mit mehr Ablenkung.
Im Anschluss haben wir Zeit, uns zusammen zu setzen. Wir würden Ihnen empfehlen, dass Sie sich dann selbst zu den wichtigsten Punkten Notizen machen. So bleibt das Gelernte besser im Kopf.

* Am Vormittag des dritten Tages beschäftigen wir uns spezielle mit dem unerwünschten Verhalten und trainieren mit Ihnen den neuen Weg unter wenig Ablenkung.

* Am Nachmittag des dritten Tages wiederholen wir alles vom Vormittag aber mit mehr Ablenkung. Im Anschluss gibt es wieder eine Nachbesprechung mit der Möglichkeit, dass Sie sich Notizen machen. Und hier besprechen wir, was am nächsten Tag ansteht. Denn von diesem Tag hängt ab, was wir am nächsten Tag erreichen wollen.

* Hier wird die Zeit individuell den am Tag vorher, vereinbarten Ziel angepasst und es gibt ein letztes Training mit einer Abschlussbesprechung.

* Es besteht die Möglichkeit, dass wir z. b. eine Weile später einen Check up Termin vereinbaren oder ich helfe Ihnen bei der Suche, nach einem adäquaten Ansprechpartner in Ihrer Gegend, wenn Sie das wünschen.

KOSTEN: 400,-Euro insgesamt (möchten Sie einen Checkup Termin zu einem späteren Zeitpunkt buchen, ist der nicht im Preis enthalten)


Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob die Intensivtage für Sie und Ihren Hund das Richtige sind, dann sprechen Sie uns bitte gerne an.
Möchten Sie Intensivtage buchen, dann melden Sie sich bitte rechtzeitig, (mindestens 6 Wochen vor Ihrem Wunschtermin) da die Wahrscheinlichkeit, dass wir dann keine Termine in Folge frei haben, hoch wäre.