Mit 2. Hund

Wenn Du Deine Ausbildung bei uns bereits absolviert hast und nun einen weiteren Hund ausbilden möchtest, ist das sowohl in der Besucherhund- als auch in der Schul- und Therapiehundeteamausbildung möglich, insofern diese Ausbildung nicht länger als 7 Jahre her ist (sollte sie länger her sein, dann kontaktiere mich bitte telefonisch, dann sind die Voraussetzungen andere).

In diesem Fall musst Du die Theorie nicht mehr absolvieren, sondern lediglich Teile der Praxis mit Deinem neuen Hund.
Selbstverständlich steht es Dir frei, auch andere Bestandteile der Ausbildung während der Zeit Deiner Buchung, zu belegen.

Besucherhundeteams haben folgende Pflichtmodule

  • Praxismodul 2 - Arbeitsideen
  • Praxismodul 5 - Deckentraining
  • Praxismodul 6 - Leinenführigkeit
  • Praxismodul 7 - Innere Haltung (Schutz & Sicherheit)
  • Praxismodul 10 - Durchführung kleiner Einsätze (es ist empfehlenswert das Praxismodul 9 - Einsatzplanung auch zu belegen)
  • Praxismodul 16 - Lob und Abbruch
  • Praxismodul 17 - Körpersprache

Nach den Praxismodulen müssen Sie 2 Supervisionen buchen, um dann den Stresstest absolvieren zu können. Insofern diese beiden Prüfungsbestandteile bestanden sind, bekommen Sie auch für Ihren 2. Hund ein Ausbildungszertifikat.

INVESTITION:

1250,-Euro als Einmalzahlung

INKLUSIVE AUSBILDUNGSDAUER:

12 Monate*

* Benötigen Sie länger, entstehen für jeden weiteren Monat bis zur Prüfung 150,-Euro. Das ist unabhängig davon, ob Sie noch an Modulen teilnehmen oder nicht.

SCHUL- UND THERAPIEHUNDETEAMS HABEN FOLGENDE PFLICHTMODULE

  • Praxismodul 2 - Arbeitsideen
  • Praxismodul 5 - Deckentraining
  • Praxismodul 6 - Leinenführigkeit
  • Praxismodul 7 - Innere Haltung (Schutz & Sicherheit)
  • Praxismodul 10 - Durchführung kleiner Einsätze (es ist empfehlenswert das Praxismodul 9 - Einsatzplanung auch zu belegen)
  • Praxismodul 16 - Lob und Abbruch
  • Praxismodul 17 - Körpersprache

Nach den Praxismodulen müssen Sie 3 Supervisionen buchen, um dann den Stresstest und die Praxisprüfung absolvieren zu können. Insofern diese Prüfungsbestandteile bestanden sind, bekommen Sie auch für Ihren 2. Hund ein Ausbildungszertifikat.

INVESTITION:

1600,-Euro als Einmalzahlung

INKLUSIVE AUSBILDUNGSDAUER:

12 Monate*

* Benötigen Sie länger, entstehen für jeden weiteren Monat bis zur Prüfung 150,-Euro. Das ist unabhängig davon, ob Sie noch an Modulen teilnehmen oder nicht.