Referenzen

Über uns...


Die Ausbildung zum Therapiehundeteam bieten wir bereits seit 2008 an und haben schon viele Teams auf den Weg geschickt.
Nun haben wir beschlossen ein wenig moderner zu werden und mit der Zeit zu gehen. Deshalb erfolgt der Theorieunterricht in Zukunft per Webinar. Die Praxisanteile finden nach wie vor hier statt.
Die Inhalt der vergangenen Jahre haben sich bewährt und so bleiben sie erhalten.

Viele unserer Referentinnen arbeiten selbst mit ihren Hunden im Bereich der Therapie, der Pädagogik oder der Pflege. Somit können wir auch ein breit gefächertes Fachwissen zurück greifen und freuen uns auf eine tolle gemeinsame Zeit!

Jennifer Gutmann

geboren 1978
ausgebildete Speditionskauffrau
Weiterbildung im Bereich Kommunikationspsychologie
Studium zur Tierpsychologin
Ausbildung zu Hundetrainerin
Ausbildung zum Besucherhundeteam

Nicole Adolf
geb. 1973
ausgebildete Humanphysiotherapeutin
ausgebildete Hundephysiotherapeutin
ausgebildete Humanosteopathin
ausgebildete Therapiehundeführerin


Marianna Zilke
geb. 1991
studierte Psychologin
ausgebildete Hundetrainerin
ausgebildete Therapiehundführerin

Ilona Sawade
geb. 1973

Erzieherin


Caren Reisberg
geboren 1968
Diplom-Pädagogin
Fit for Life-Trainerin (Programm zur Förderung soz. Kompetenzen für Jugendliche)
Ausbildung zum Therapiehundeteam


Simone Siemke

geb.
Kinderkrankenschwester
Zertifizierte Case Managerin DGCC Pädiatrie
Weiterqualifizierung zur Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin (FGKiKP) 2012
GFG-Familienbegleiterin®
GFG-FABEL-Kursleiterin®
GFG-Geburtsvorbereiterin®
Kursleiterin für Babymassage nach F. Leboyer
Therapiehundeführerin (ausgebildet)

Jessica Hüpper-Champignon
geboren 1989
Lehrerin
Ideenkiste Schulhund
Ausgebildete Therapiehundeführerin

Carina Munzert-Bellgardt

geboren 1990
Ausbildung zur Logopädin (2012)
Bachelor of Science für Gesundheitsfachberufe (2015)
ausgebildete Therapiebegleithundefüherin (2017)
Fortbildung "Lernen durch Konditionieren"(2018)

Michaela L.

Heilerziehungspflegerin für Kinder mit Irish Setterhündin Lola

„Viele Spannende Themen und individuelles Arbeiten mit jeden Team."

Regine K.

Krankenschwester, tätig in einem Heim für Schwestbehinderte mit Goldendoodlerüde Bert

„Seit Bert mit mir auf die Arbeit kommt, macht sie nicht nur mir mehr Spaß, sondern auch die Kollegen reagieren toll auf ihn. Von unseren Klienten mal ganz abgesehen. Ich hatte eine gute Zeit bei Jenni und ihrem Dozentinnenteam."

Sabrina W.

ehrenamtliches Besuchshundeteam in einem Seniorenheim mit Jack Russell Terrierrüde Fiete

„Die Inhalte waren gut verständlich. Ich fand die Atmosphäre und den Lehrrahmen ganz toll und sehr motivierend. Danke für die tolle Zeit."

Konrad L.

Kriminalpsychologe mit Deutschem Schäferhund Aramis

„Ich arbeite in einer JVA und bin für Verhöre zuständig. Seitdem Aramis mich regelmäßig begleitet, gab es kaum noch aggressive Übergriffe seitens der Häftlinge. Super fand ich, dass die Inhalte für jeden was dabei hatten."

Nicole A.

Physiotherapeutin/ Osteopathin mit Papillonhündin KissMe

„KissMe ist eine tolle Co-Therapeutin geworden, die genau weiß, was meine Patienten brauchen und seit der Ausbildung weiß ich auch, dass ich mich auf sie verlassen kann."

Julia B.

Ausbildung zum Streichelhund mit Dalmatinerhündin Luna

„Ich fands prima, dass ich, als nicht aus einem sozialen Beruf kommende, auch mit einsteigen durfte und eine angepasste Prüfung absolvieren konnte. Luna und ich arbeiten seitdem öfter mit Kindern und dank der Ausbildung bin ich immer gut vorbereitet."

Maria W.

Sozialpädagogin mit Australian Shepherdrüden Ripley

„Ich arbeite in einem Heim für schwer erziehbare Jugendlich. Seit ich Ripley regelmäßig dabei habe, sind die Jugendlichen viel umgänglicher. Die Ausbildung war gut zu schaffen und dennoch anspruchsvoll."

Doreen M.

Psychotherapeutin mit Maltipoohündin Bella

„Seitdem Bella bei Sitzungen mit meinen Klienten dabei ist, lassen sich Erfolge viel schneller verzeichnen. Die Ausbildung hat mir viele Impulse gegeben, wie ich Bella sinnvoll in die Sitzungen integrieren kann."

Lisa S.

Erzieherin in einem Kindergarten mit Border Colliemixhündin Sadie

„Die Kinder lieben Sadie und seitdem sie da ist, kommen alle Kinder gerne mit raus, ohne viel Diskussion. Mehr Kindergärten sollten Hunde haben. Sadie war eine echte Kribbelbirne am Anfang der Ausbildung. Ich fands super, dass man auch dafür Hilfe an die Hand bekommen hat."

Mareike N.

Sozialpädagogin und Labradorrüde Kasper

„Ich arbeite in einer Klinik und habe es mit psychisch schwer auffälligen Kindern zu tun, die oft schlimme Dinge erlebt haben. Kasper gibt ihnen Sicherheit und zaubert ihnen oft ein Lächeln ins Gesicht. Ohne Individuelle F(a)elle hätte ich mich nie getraut, den oft rumpeligen Rüden einzusetzen. Jetzt bin ich so froh, dass er dabei ist."