Zahlungsmöglichkeiten

Sie haben 3 Möglichkeiten


1. Sie bezahlen jedes Angebot was Sie buchen einzeln bar oder per EC-Karte.

2. Sie zahlen einen monatlichen Beitrag über 75,-Euro und können Kurse, Gruppe und Themenstunden nutzen, so viele Sie wollen. Sie können dann entweder zu jeden 1. die 75,-Euro auf unser Konto überweisen oder sie zahlen es VOR dem nächsten 01. bei einem/r Trainer/in bar oder per EC Karte. Kündigungsfrist für dieses Angebot sind immer 4 Wochen zum Monatsende. Wieder buchen können Sie den Monatsbeitrag dann erst wieder 8 Wochen später.
Ein Beispiel: Sie kündigen den Monatsbeitrag am 02.11.. Dann bezahlen Sie im Dezember keinen Monatsbeitrag. Wieder buchen können Sie ihn jetzt aber erst wieder zum 01.02. des nächsten Jahres.

3. Sie zahlen per virtueller Stempelkarte:

1. Guthaben über 30,-Euro
2. Guthaben über 50,-Euro (+10,-Euro von uns geschenkt)
3. Guthaben über 80,-Euro (+15,-Euro von uns geschenkt)
4. Guthaben über 100,-Euro (+20,-Euro von uns geschenkt)
5. Guthaben über 150,-Euro (+30,-Euro von uns geschenkt)
6. Guthaben über 200,-Euro (+40,-Euro von uns geschenkt)

Du kannst Dich bei mir - z. B. per WhatsApp - melden und sagen, Du möchtest ein virtuelles Guthaben kaufen, dann bekommst Du eine Rechnung, zahlst den Betrag ein und sobald das passiert ist, schreibe ich Dir Dein Guthaben auf einem internen Kundenkonto gut.
Du kannst zu einem Deiner Trainer gehen und ein virtuelles Guthaben einkaufen und bar oder per EC-Karte bezahlen und wir schreiben es Dir sofort gut.
Welche Pakete es gibt, findest Du oben!

DAS WICHTIGSTE IM ÜBERBLICK:

1. Es gibt nur die o. a. Pakete.

2. Diese virtuellen Stempelkarten ist wie ein Gutschein anzusehen. Es hat eine Gültigkeit von 3 Jahren. Wird es innerhalb dieser 3 Jahre NICHT aufgebraucht, verfällt es.

3. Es ist nicht möglich, sich eine virtuelle Stempelkarte auszahlen zu lassen.

4. Wir notieren uns die virtuellen Stempelkarten in 5,-Euro-Schritten und streichen sie auch so ab. Sobald Du auf 15,-Euro runter bist in Deiner Stempelkarte erhältst Du von einem Trainer einen Hinweis darüber. Dann kannst Du beim nächsten Mal selbst entscheiden, ob Du wieder auflädst oder nicht.

5. Sollte es mal passieren, dass Du nicht genug Guthaben auf der virtuellen Stempelkarte hattest und der Trainer bemerkt es erst später beim Eintragen in das Kundenkonto, wird er sich bei Dir melden. Dann bekommst Du entweder über den Restbetrag eine Rechnung oder Du kannst dann aufladen und sobald wieder aufgeladen ist, wird der Betrag abgezogen.