Hundetrainerausbildung

Sie möchten Hundetrainer/in werden?

Sie überlegen schon lange, eine Ausbildung zum Hundetrainer/ zur Hundetrainerin zu beginnen. Sie mussten aber auf Ihrer Suche nach einer Ausbildungsstätte feststellen, dass es nicht leicht ist eine Ausbildung zu finden, die sich zum Beispiel, neben Ihrem Beruf einrichten läßt?

Sprechen Sie uns an. Gerne besprechen wir mit Ihnen, welche Möglichkeiten wir Ihnen bieten können!


Themenbereiche

THEMENBEREICH 1:

Kundenkommunikation mit 8 Einzelmodulen z. B. Selbstreflexion, Didaktik, Körpersprache, Gesprächsführtechnik

THEMENBEREICH 2:
Allgemeine Verhaltensbiologie mit 7 Einzelmodulen z. B. Grundlagen, Tierpsychologie, Tierphysiologie, Verhaltensökologie

THEMENBEREICH 3:
Verhaltensbiologie Hund mit 17 Einzelmodulen z. B. Ausdrucksverhalten, Gene vs. Umwelt, Rasseeigenschaften, Ontogenese, Aggression, Angst, Jagd, Konflikte

THEMENBEREICH 4:
Lernverhalten mit 4 Einzelmodulen z. B. Formen des Lernens, Motivation, Hilfsmittel im Training

THEMENBEREICH 5:
Gruppen leiten mit 4 Einzelmodulen z. B. Welpengruppen, Erwachsene Hunde, Beschäftigung

THEMENBEREICH 6:
Beratung und Einzeltraining mit 4 Einzelmodulen z. B. Anamnese, Trainingsplan erstellen, Trainingsaufbau, Mehrhundehaltung

THEMENBEREICH 7:
Grundlagen der Anatomie mit 6 Einzelmodulen z. B. Körperbau, Nervensystem, die Sinne des Hundes, Erste Hilfe, Ernährung, Impfung, Kastration

THEMENBEREICH 8:
Hund im Recht mit 2 Einzelmodulen; der Hund beim Hundehalter und der Hund in der Hundeschule



Investition/ Zahlungsmodalitäten


Kosten: 3300.- € (nicht im Preis enthalten Fahrtkosten, ÜN, Verpflegung)

Ratenzahlung: 288.- €/monatlich über einen Zeitraum von 12 Monaten

Anmeldung zur Hundetrainerausbildung


Nach dem Absenden der Anmeldung geht Ihnen ein Ausbildungsvertrag zu. Diesen senden Sie uns bitte ausgefüllt zurück.
Daraufhin erhalten Sie von uns eine Rechnung über den Ausbildungsbetrag, ggf. mit der entsprechenden Ratenzahlungsvereinbarung.
Nach Rechnungszusendung wird der Betrag (Einmalzahlung oder 1. Rate) zum nächsten 01. fällig. Erst nach Eingang der Zahlung sichern wir Ihnen Ihren Ausbildungsplatz. Dieses Vorgehen ist nötig, da wir nur wenige Personen pro Jahr in die Ausbildung aufnehmen.