Einzelberatung & -training

Wenn Sie an Erziehungs- und Verhaltensproblemen etwas ändern möchten, ist die Einzelberatung im Normalfall die effektivste Möglichkeit. Wenn Menschen und Hunde Schwierigkeiten im Miteinander haben, sind diese genauso individuell unterschiedlich, wie die Personen und ihre Hunde selbst. Oft sind es Themen wie "Pöbeln an der Leine", "Jagdverhalten", "Angst", "starkes Vokalisieren", "nicht allein bleiben können", "andere Formen der Aggression". Diese Verhaltensweisen lassen sich nicht über das Trainieren von Unterordnungssignalen, wie "sitz, platz, fuss" beheben.


Unser erstes Treffen ist immer das Erstgespräch/die Anamnese. Dieses Gespräch dauert, je nach Bedarf 1,5 bis 2,5 Stunden. Hier klären wir schon alle theoretischen Fragen und analysieren die Strukturen und Mechanismen des störenden Verhaltens.

Je nach Verhalten gehen wir dann auch schon in die Praxis und Sie bekommen erste wertvolle Tipps und Handlungsstrategien, um das Verhalten Ihres Hundes in richtige Bahnen zu lenken, aber gerade auch Ihren persönlichen Blickwinkel auf den Hund möchten wir optimieren. Denn Verhaltensweisen, egal ob positive oder negative entstehen nicht im luftleeren Raum. Im Normalfall hat das System einen großen Einfluss. Zum System gehören sowohl äußere Einflüsse, wie die Umgebung in der Sie leben, aber vor allem auch innere Einflüsse durch den Hund und seine Eigenschaften und durch Sie, den Halter an der Seite des Hundes.
Und hier geht es nicht um Schuld oder Fehler! Hier geht es darum, Ressourcen zu finden und zu optimieren, die es Ihnen und Ihrem Hund möglich machen, den Alltag entspannter und harmonischer zu bewältigen.


In den Trainingsstunden lernt der Mensch in praktischen Übungen, seinem Hund Orientierung und Sicherheit zu geben. Wir bereiten Lösungen für Konflikte gemeinsam vor und wir helfen Ihnen diese in konkreten Situationen umzusetzen.

In der Regel sind, abgesehen vom Erstgespräch nicht mehr als vier bis acht Stunden nötig.

INTENSIVTRAINING

Gerne kommen wir auch im Raum Niedersachsen, Hessen und Schleswig Holstein zu Ihnen nach Hause. Dort können wir ganz intensiv an Themen arbeiten, die Ihnen am Herzen liegen.
Oder Sie kommen zu uns und wir trainieren ganz fokussiert über mehrere Tage bei uns und lenken Ihre Themen in gewünschte Bahnen.

WELPENANGEBOT

Sie wünschen sich eine Beratung vor dem Hundekauf? Welcher Hund passt zu mir und meinen Bedürfnissen? Wer wäre ein guter Ansprechpartner? Was braucht das neue Familienmitglied? Das ist bei uns kostenfrei und findet bei uns auf dem Hundeplatz oder in unserem Beratungsraum statt.

Der Welpe ist bereits da und Sie möchten lieber einzeln trainieren? Bis zur 16. Lebenswoche bieten wir "Welpeneinzeltrainings" zum vergünstigten Preis an.

Sie können aus folgendem Angebot wählen:

ERSTGESPRÄCH SIMPLY

  • 90 - 150 Min.
  • 60,-Euro
  • wenn wir zu Ihnen kommen 0,20Euro Fahrgeld pro gefahrenen Kilometer (Hin- und Rückweg)** - entfällt, wenn Sie zu uns kommen
  • ausführliches Erstgespräch
  • darauf gleich folgende Diagnose und Besprechung des weiteren möglichen Vorgehens
  • erste Trainingseinheit mit ersten Handlungsstrategien
  • bei Wunsch Vereinbarung weiterer Termine
  • Anschlusstermine: 30 - 60 Minuten ca. alle 2 - 3 Wochen nach Vereinbarung
  • Einzeltraining 30 - 60 Euro *
  • kurze schriftliche Zusammenfassung nach jeden Treffen möglich (ca. eine DIN A4-Seite) +5,-Euro

ERSTGESPRÄCH CLEVER

  • 90 - 150 Min.
  • 130,-Euro
  • wenn wir zu Ihnen kommen 0,20Euro Fahrgeld pro gefahrenen Kilometer (Hin- und Rückweg)** - entfällt, wenn Sie zu uns kommen
  • ausführl. Erstgespräch
  • inkl. Ausarbeitung eines detaillierten Trainingsplan mit Diagnose und Schritt-für Schritt-Anleitung (zwischen 10 und 30 Seiten lang, je nach Thema)
  • erste Trainingseinheit mit ersten Handlungsstrategien
  • bei Wunsch, Vereinbarung weiterer Termine
  • Anschlusstermine: 30 - 60 Minuten ca. alle 2 - 3 Wochen nach Vereinbarung
  • Einzeltraining 30 - 60Euro *
  • kurze schriftliche Zusammenfassung nach jedem Treffen möglich (ca. eine DIN A4 Seite) +5,-Euro

INTENSIVTRAINING BEI IHNEN

  • Mindestdauer 2 Tage
  • 300,-Euro/ Tag (Kost, Logis und Anfahrt sind inkl.)
  • ausführliches Erstgespräch + erste Trainingseinheit am 1. Tag
  • zwei weitere Trainingseinheiten an jedem weiterer gebuchten Tag
  • anschließende schriftliche, kurze Zusammenfassung der Diagnose und der erfolgten Trainingsschritte, sowie der weiteren Trainingsschritte (diese schicken wir Ihnen spätestens 14 Tage nach Ihrem Besuch bei uns per eMail zu)
  • bei Bedarf Hilfe bei der Suche nach einem Trainer vor Ort, der das Training mit Ihnen weiter führt
  • ACHTUNG:
  • Sie können auch als Gruppe diesen Intensivtrainingstage bei Ihnen vor Ort buchen. Dann kommen wir immer 6 Tage und es müssen mindestens 4 Teilnehmer sein. Mehr Infos unter dem JETZT BUCHEN-BUTTON!

INTENSIVTRAINING BEI UNS

  • Mindestdauer 2 Tage
  • 200,-Euro/ Tag
  • Ihre Kost, Logis und Anfahrt tragen Sie selbst
  • ausführliches Erstgespräch + Mentaltraining für Sie, um Ressourcen und Stärken zu aktivieren
  • zwei weitere Trainingseinheiten an jeden weiteren gebuchten Tag - hier ist es auch möglich, dass wir Sie zu Trainingszwecken in unsere Angebote integrieren bzw. Sie auf Absprache auch unabhängig von Ihrem Training teilnehmen können
  • anschließende schrifte, kurze Zusammenfassung der Diagnose und der erfolgten Trainingsschritte, sowie der weiteren Trainingsschritte (diese schicken wir IHnen spätestens 14 Tage nach Ihrem Besuch bei uns per eMail zu)
  • bei Bedarf Hilfe bei der Suche nach einem Trainer vor Ort, der das Training mit Ihnen weiter führt

Beratung vor dem Hundekauf (nicht nur, wenn es um Welpen geht, auch wenn Sie einen Hund aus dem Tierschutz adoptieren wollen)

  • kostenfrei
  • bei uns auf dem Hundeplatz...
  • oder bei Ihnen zu Hause
  • Fahrtkosten entstehen, wenn wir zu Ihnen kommen mit 0,20Euro pro gefahrenen Kilometer (s. u.)
  • ca. 60 Minuten

Welpeneinzeltraining




  • pro Training 25,-Euro
  • Dauer 45 - 60Minuten
  • Fahrtkosten, wenn wir zu Ihnen kommen, 0,20Euro pro gefahrenen Kilometer (s.u.)
  • nur für Hunde im Alter bis zur 16. Woche
  • es ist nötig, dass Sie sich bei Buchung entscheiden, wie viele Trainings sie machen möchten und diese müssen genommen werden bis zur 16. Lebenswoche der Hundes (bei Krankheit des Hundes ist eine Verlängerung von max. 4 Wochen möglich, sonst verfällt das Training)

*Einzeltraining

Nach dem Erstgespräch werden wir Sie fragen, ob Sie weiter mit uns zusammen arbeiten möchten. Wenn die Antwort "Ja!" lautet, vereinbaren wir mit Ihnen bereits die nächsten 2 - 3 Folgetermine, je nach Ihren Wünschen.
Sie brauchen keine Sorge haben, wenn wir weniger Termine brauchen, dann streichen wir die restlichen einfach. Da es aber gerade am Anfang wichtig ist, dass Sie immer wieder einen Ansprechpartner haben und weiter kommen, möchten wir sicherstellen, dass es terminlich möglich ist.

Wir rechnen tatsächlich minutengenau ab. Denn wir können schlecht vorher sagen, wie lange ein manchmal anstrengendes Training möglich ist und wir wollen weder Sie noch Ihren Hund überfordern. Und somit bezahlen Sie pro Minute 1,-Euro.

Wir sind ein großes Team und jeder von uns hat sein Spezialgebiet. Helfen können wir Ihnen bei folgenden Themen:

  • Aggressionen gegenüber Artgenossen und/oder Menschen, sowohl wenn es sich um Fremde, aabre auch um Bekannte handelt
  • Leinenpöbelei
  • Unstimmigkeiten im Rudel
  • Unsicherheiten, Furcht und Ängstlichkeiten
  • Trennungsstress/ Zerstörungswut beim Allein bleiben
  • Jagdverhalten
  • Klassische Erziehung z. B. der Abruf, andere Kommandos
  • Leinenführigkeit
  • ...um nur einige zu nennen... Die Liste könnte man noch um einiges erweitern. Sprechen Sie uns einfach an, auch wenn Ihr Fall hier nicht zu finden ist.

Da einige Verhaltensweisen schlichtweg auch aus rassetypischen Eigenschaften resultieren, läßt sich nicht immer alles "WEGTRAINIEREN", aber eines ist IMMER möglich, nämlich eine Verbesserung im Alltag zu erzielen.

Zu Anfang treffen wir uns mit Ihnen oft auf unserem Hundeschulgelände, wenn wir Basics im Training erarbeiten wollen oder müssen. Hier können wir die Ablenkung, die wir benötigen steuern.
Später, wenn Sie sicherer geworden sind im Handling, gehen wir in den Alltag, dort wo Leben passiert, dort, wo das störende Verhalten auftritt.

Wie viele Trainingseinheiten wir brauchen, sieht man im Normalfall im Verlauf des Training, weil es von vielen Faktoren abhängig ist. Wir besprechen mit Ihnen, was sinnvoll ist und entscheiden mit Ihnen gemeinsam. Alles kann, nichts muss!

Fahrtkosten

Diese werden mit 0,20Euro pro gefahrenen Kilometer (Hin- und Rückweg) vom Wohnort des Trainers aus berechnet, der zu Ihnen kommt.
Wir sind grundsätzlich bemüht, die Wege kurz zu halten und den Trainer zu Ihnen zu schicken, der am nächsten dran wohnt, da aber einige Trainer ihr Spezialgebiet haben, auf das andere sich wiederrum nicht spezialisiert haben, arbeiten wir nach dem Motto Qualität vor Quantität. Sollten Sie hier andere Wünsche haben, teilen Sie uns das bitte mit.
Wenn Sie übrigens zu uns kommen, z. b. auf den Hundeplatz, dann entsteht kein Fahrgeld. Das macht aber nicht bei jedem Training Sinn, besonders, wenn das Fehlverhalten ausschließlich in der gewohnten Umgebung des Hundes auftritt. Dann sollten einige Trainingseinheiten auch bei Ihnen stattfinden.
Auch das ist alles eine Absprachesache.

ZAHLUNG DER TERMINE

Intensivtrainingseinheiten sind immer vorab zu überweisen. Wir erstellen hierfür eine Rechnung.

Welpentrainings werden immer nach der ersten Stunde komplett beglichen. Einzelzahlung ist hier nicht möglich.

"Normale" Beratungsgespräche und Einzeltraining sind immer KOMPLETT am Ende des Termins in bar oder per EC-Karte zu bezahlen. Gerne quittieren wir Ihnen Ihre Ausgabe.